Aldi Tragerucksack
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Trendy und wiederverwendbar: Mit dem neuen Aldi Tragerucksack kannst Du Einkäufe problemlos auf dem Rad nach Hause fahren. Zusammen mit einem Startup bringt der Discounter die schicke Tasche mit dem kultigen Logo auf den Markt.

Lange erwartet: Der Aldi Tragerucksack ist da

Nach dem Aldi Mundschutz und der Aldi Kräuter-Offensive macht der Discounter erneut auf sich aufmerksam. Denn die lange erwartete Aldi Tragetasche für den Rücken steht endlich zum Verkauf bereit.

Tragerucksack
Quelle: Aldi

Die gängigen Mehrwegtragetaschen sind schließlich schön und gut, doch eignen sie sich do gar nicht fürs Fahrradfahren. Wer flexibler – und trendiger – einkaufen will, liegt beim Aldi Tragerucksack richtig.

Mehrere Farben und ein kleiner Preis: Die neue Einkaufstasche von Aldi

Der neue Aldi-Rucksack kostet 0,79 Euro. Dabei lässt er sich sowohl auf dem Rücken als auch als normale Tragetasche verwenden.

Da der Aldi Tragerucksack zu 100 Prozent aus Polypropylen besteht, kannst Du ihn wiederverwenden und sogar waschen. Wie lang die Nähte halten, wird natürlich erst der ausführliche Gebrauch zeigen.

Du kannst den Rucksack auch waschen.

Tragerucksack
Quelle: Aldi

Bei Aldi Süd wird der Rucksack in vier verschiedenen Farben angeboten, nämlich blau, petrol, grün und rot. Aldi Nord hingegen führt mit blau, grün und rot nur drei Farben.

Die Maße der mit zwei Trageriemen ausgestatteten Tasche betragen 40 x 48 x 20 cm. Seit dem 23. Juli wartet sie im Angebot des Lebensmitteldiscounters auf neue Besitzer.

Discounter arbeitet für Rucksack mit Startup zusammen

Für die Entwicklung und Herstellung des Aldi-Rucksacks wandte sich der Discounter an das Hamburger Startup Ogata. Dessen Gründer Cornelius Voss erklärte dazu:

Wir wollten eine einfache Lösung für ein bekanntes Problem schaffen.Viele Händler haben mittlerweile ein großes Angebot an Mehrwegtaschen an der Kasse. Aber es gibt keine, die sich fürs Radfahren eignet.

 

Für nur 79 Cent gibt es nun also eine praktische Alternative für alle, die ihren Einkauf nicht mit den Händen in Beuteln herumschleppen wollen.

Hierbei folgt das Konzept der Tasche dem Nachhaltigkeits-Motto des Discounters:

Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln.