alkoholfreier-gin-die-besten-gin-sorten-ohne-alkohol
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Alkoholfreier Gin hat gerade nicht nur meine Vitrine erobert, sondern auch mein Herz. Ob ein Virgin Gin Tonic tatsächlich schmecken würde, konnte ich mir irgendwie nicht vorstellen – also habe ich es selbst getestet.

Alkoholfreier Gin – Mit diesen Gin Sorten gelingt Dir der beste Virgin Drink

Was ist das Besondere daran? Na gut, was an alkoholfreiem Gin besonders ist, ist schnell gesagt: Er enthält keinen Alkohol. Im Gegensatz zu alkoholfreiem Bier ist hier aber definitiv kein Alkohol enthalten, da es sich nur um Destillate von und mit Kräutern, Hölzern und Früchten beispielsweise handelt.

Tatsächlich „Gin“ darf sich übrigens kein Produkt nennen, das nicht mindestens 37,5% Vol Alkohol enthält.

Soweit so gut. Als ein Freund mir zum Umzug vor knapp 2 Jahren also eine Flasche Siegfried Wonderleaf geschenkt hatte, wusste ich noch gar nicht, dass so etwas überhaupt existiert. Inzwischen ist die Auswahl aber deutlich gewachsen.

  1. Siegfried Wonderleaf im Geschmackstest

Mein erster Kontakt mit einer alkoholfreien Gin Alternative. Allein die Flasche fand ich schon wunderschön und über die Geste habe ich mich natürlich auch gefreut.

siegfried-wonderleaf-alkoholfreier-gin
Quelle: greatr-drinks.com

Dass ich nun keinen Geschmack von tatsächlichem Gin erwarten brauchte, war mir durchaus bewusst. Das behauptet Siegfried auch gar nicht. Im Gegenteil.

Wonderleaf soll Siegfried Gin nicht ersetzen, sondern für bestimmte Lebenssituationen ergänzen.

Ich habe mir also sowohl ein Fläschchen Tonic als auch Ginger Beer besorgt. Mit den eisgekühlten Fläschchen, Eiswürfeln und einer Limette habe ich dann direkt probiert. Schon allein der Anblick des Glases mit dem klaren Drink an dem das Kondenswasser herabläuft, war einfach schön.

Mir hat die Mischung vor allem mit Ginger Beer gut geschmeckt – mit einem Munich Mule ist er aber natürlich nicht zu vergleichen. Dafür ist der Wonderleaf nicht nur alkoholfrei, sondern auch noch vegan und ohne Zucker.

  1. Windspiel Alkoholfrei

Ich probiere ja gern mal. Also habe ich mir auch noch einen weiteren alkoholfreien Gin bestellt. Ich habe mich dafür für eine alkoholfreie Variante aus der Windspiel Gin Manufaktur entschieden.

windspiel-alkoholfreier-gin
Quelle: amazon.de

Da ich mich mit diesen Virgin Gins (noch) nicht so gut auskenne, bin ich ehrlich gesagt nach der Flasche gegangen. Die von Windspiel hat mich einfach angesprochen.

Das braune mit dem bunten Aufdruck und dem Logo-Windhund hat mich überzeugt, aber auch die Tatsache, dass es sich um eine heimische Manufaktur handelt und ich den Eindruck hatte, damit auch etwas Hochwertiges zu kaufen.

Feine Nelke und Pimentnoten gepaart mit Wacholderbeeren und einer Zitrusnote – auch für begeisterte Gin-Trinker eine echte Alternative, die mit einer eigenen Persönlichkeit überzeugt.

So beschreibt der Hersteller diese Virgin-Drink Zutat. Ich muss sagen, mich konnte der Windspiel Alkoholfrei tatsächlich überzeugen.

Mit einer Limettenspalte, Fever Tree Tonic und ein paar Eiswürfeln ein herrlich erfrischendes Erlebnis – sogar vegan und ohne Zucker.

Hier kannst Du den alkoholfreien Gin kaufen

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast die beiden Sorten auch einmal auszuprobieren, dann kannst Du sie hier einfach online bestellen und zu Dir nach Hause liefern lassen. Cheers!

Tagline
BildSiegfried Wonderleaf Alkoholfrei
ShopAmazon
NameSiegfried Wonderleaf Alkoholfrei
Prozent
Preis18,89 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
Tagline
BildWindspiel Alkoholfrei
ShopAmazon
NameWindspiel Alkoholfrei
Prozent
-12%
Preis21,90 €
Streichpreis€ 24,99 €
zum AnbieterZu Amazon

Das könnte Dir auch gefallen