Dior Jordan & Jordan Dior 1
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Der Nike Air Jordan ist der Klassiker unter den Sneakern. Für den heiß erwarteten neuen Dior Air Jordan 1 High OG hat sich das Fashion Label Dior mit dem Sporthersteller zusammen getan. Da leuchten die Augen eines jeden Sneaker-Freaks!

Der High Fashion Sneaker Dior Air Jordan 1

Das Sneaker-Highlight 2020 ließ einige Monate wegen der Corona-Pandemie auf sich warten, doch bald ist es endlich so weit: Dann beglückt die Sonderkollektion Dior Air Jordan 1 Sneaker-Fans weltweit. Der Launch wird noch im Juli erwartet.

Die legendäre Sneaker-Marke Air Jordan trifft dabei auf das High Fashion Label Dior und heraus kommt ein einmaliges Sneaker-Modell, das den sportlichen Anspruch der Basketball-Legende Michael Jordan mit dem modischen Gusto des Haute Couture Fashion-Labels vereint. Gelauncht wird das Event zusammen mit dem Sneaker-Fan und Rapper Travis Scott.

Quelle: Nike

Was den Dior Air Jordan 1 High OG von Designer Kim Jones auszeichnet und wie man an den Sneaker kommt, erklären wir euch hier.

Für den etwas kleineren Geldbeutel gibt es den Nike Space Hipppie Sneaker, der, ebenso wie der Ben & Jerry’s Sneaker, jede Sneaker-Sammlung verschönert.

Dior Jordan & Jordan Dior 1
Quelle: Dior

Zum 35. Geburtstag des Air Jordan: Dior meets Nike

In den Details steckt die Kraft des Dior Air Jordan 1 High OG. Denn die Farbgebung ist mit der weiß-grauen Kombi und dem sanften Schwarz des ikonischen Nike-Swoosh angenehm zurückhaltend. Wer sich den Swoosh genauer anschaut, erkennt in der Füllung das „Dior Oblique Jacquard“, das Monogramm des Fashion-Labels.

Zu den Design-Highlights des High Cut-Sneakers gehört neben dem Dior-Schriftzug auf der Zunge auch die Sohle. Die transparente Außensohle ziert nämlich ein großes Logo des Modehauses und das beflügelte „Air Dior“ samt Basketball.

Dior Jordan & Jordan Dior 1
Quelle: Dior

Absolut einzigartig wird der Sneaker durch die Nummerierung im Schuh. Insgesamt werden nämlich nur 8.500 Paare hergestellt und das in Anlehnung an den Air Jordan-Start im Jahr 1985. Deshalb erhält jedes Exemplar eine einmalige Identifizierungsnummer.

Wer den Low Cut präferiert, kann auf eines der 4.700 Paare hoffen, das in Erinnerung an Christian Diors erste Haute Couture-Kollektion 1947 angeboten wird. Für die volle Air Dior-Experience wird zusätzlich eine sportliche Modekollektion in ausgewählten Modehäusern hängen.

Bei der Bestellung der begehrten Paare der Dior Air Jordan 1 High OG muss der geneigte Sammler allerdings schnell sein.

Los-Verfahren per Website: So bekommst du den Dior Air Jordan 1 High OG

Sneaker-Fans müssen wachsam sein: Bald wird eine Microsite für den Dior Air Jordan 1 bekannt gegeben, auf der man sich einmalig für eine garantierte Möglichkeit zum Kauf registrieren kann. Modell, Abhol-Boutique und Größe werden in diesem Schritt schon angegeben. Allerdings kann jeder Interessent nur eine Größe und eine Location angeben.

Nach einem Verifizierungsprozess erhalten die Kunden eine E-Mail oder SMS von Dior mit einem QR-Code, der für den Kauf dient. Denn dieser ist nur mit dem einmaligen Code und einem Ausweis möglich, der zum angegebenen Namen passt.

Die Online-Registrierung allein sichert aber noch nicht den Sneaker! Die Zahl der Paare in den Boutiquen und Pop-up-Locations von Dior ist nämlich begrenzt. Es gilt: Wer zuerst kommt, malt zuerst – und trägt dann bald den gehyptesten Schuh des Jahres am Fuß.

Was kostet der limitierte Air Dior-Sneaker?

Das komplizierte Prozedere bei der Bestellung deutet es schon an: In Sachen Exklusivität ist der Dior Air Jordan High OG kaum zu überbieten. Im Preis schlägt sich das auch nieder.

Der Air Dior-Sneaker kostet neu umgerechnet rund 1.800 Euro, wie snkraddicted anmerkt. Im Wiederverkauf dürfte der Preis noch steigen.

Das ist eine beträchtliche Summe. Doch dermaßen limitierte Sneaker-Modelle sind für Sammler mehr als nur stylische Sportschuhe. Sie sind eine Wertanlage und aufgrund der Seltenheit dürfte sich der Air Jordan High OG in Zukunft auszahlen. Falls man welche bekommt…

Ab 8. Juli erscheint zudem die begleitende Sonderkollektion bei Dior.