Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Einrichtungsideen zum Wohlfühlen – die schönsten Trends für dein Wohnzimmer

Du bist auf der Suche nach neuen Trends und brauchst ein Fünkchen Inspiration für dein Wohnzimmer? Dann habe ich da etwas für dich vorbereitet.

Heute wird es tatsächlich ganz persönlich. Frei nach dem Motto « So leb ich » werfen wir gemeinsam einen Blick in das Herzstück meiner Wohnung, um deinen Einrichtungsideen auf die Sprünge zu helfen und die schönsten Trends für dein Wohnzimmer zu identifizieren.

Hier wird gegessen, gelacht, bei einem guten Glas Wein entspannt und auf dem Sofa gekuschelt. Das Wohnzimmer ist der Mittelpunkt einer Party oder auch der Raum zum Zurückziehen – ein Ort an dem wir uns gerne aufhalten.

Das Wohnzimmer ist das Herzstück einer Wohnung

Einrichtungsstil für das Wohnzimmer – so leb ich

Auf dem Münchner Wohnungsmarkt geht es hoch her, dennoch hatte ich richtig Glück – nach nur drei Besichtigungen bekam ich die Zusage für meine Traumwohnung. Altbau mit Fischgrätenparkett auf insgesamt 55 qm, die sich perfekt in zwei große Zimmer aufteilen. Da fiel mir ein Stein vom Herzen!

Nach einigen Umzügen fällt mir das Einrichten immer leichter. Die harmonische Mischung macht’s – bei mir trifft beispielsweise massives Holz auf feines Glas und eine elegante Samtcouch auf rustikale Rattanstühle. Kontraste machen den Raum interessant und geben ihm einen gewissen Charakterzug.

Hier kommst du direkt zu den Produkten aus meiner Wohnung.

Wie du herausfindest welcher Einrichtungsstil zu dir passt und wie du es schaffst mit Hilfe von Farben und Wohnaccessoires deiner Wohnung einen ganz besonderen Charme zu verleihen, das verrate ich dir jetzt.

Gemütlichkeit auch in den eigenen vier Wänden

Bevor du zum Einrichten kommst, mach dir einen Plan. Entscheide welchen Fokus du auf dein Wohnzimmer legen willst und welche Erwartungen du an den Raum hast. Hast du Familie brauchen deine Kinder Platz zum Spielen. Wohnst du alleine legst du vielleicht größeren Wert auf eine ruhige Ecke, in der du entspannt ein Buch lesen kannst oder einen Raum, in dem ein belebter Spieleabend mit Freunden stattfinden kann.  

Je harmonischer der Raum gestaltet ist, desto mehr Ruhe und Gemütlichkeit strahlt er aus.

Finde deinen persönlichen Einrichtungsstil

Um herauszufinden was dir gefällt, werde kreativ und sammle Ideen. Erstelle zum Beispiel ein Pinterest Moodboard auf dem du ganz unterschiedliche Stimmungen festhältst, Farbmuster festlegst und die ersten Möbelstücke dazu kombinierst – im Anschluss druckst du deine Sammlung aus.  

Das Moodboard hilft dir deine Ideen einzugrenzen und zu visualisieren. Es zeigt dir klar auf was dir gefällt, was gut miteinander harmoniert und was du besser lassen solltest. Dadurch legst du dich nicht nur auf einen Wohntrend fest – denn Trends sind vergänglich. Dein persönlicher Einrichtungsstil aber, der bleibt.

Inspiration findest du überall:

  • schau dich um und halte besonders schöne Dinge mit der Handykamera fest
  • blättere durch Magazine und schneide deine Favoriten aus
  • hole dir Musterstoffe für Vorhänge, Sofas, Kissen
  • klick dich durch das soziale Netzwerk

Mut zur Farbe – Trends für ein gemütliches Wohnzimmer

Farben beeinflussen unterbewusst unser Stimmungsbild. Sie entscheiden mit darüber, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen oder nicht. Beim Erstellen des Raumkonzepts spielen sie daher eine maßgebliche Rolle.

Magst du es kühl, warm, bunt, schlicht oder kontrastreich – diese Farben erzeugen ganz unterschiedliche Stimmungen:

Zeitloses Weiß: von Altweiß zu Elfenbein

Die Farbe, die nie aus der Mode kommt und wie keine andere für so viel Klarheit, Licht und Frische steht: Weiß. Ein klassischer Ton, der sich zu allem kombinieren lässt. Beispielsweise sorgt Weiß in Kombination mit massivem Holz für mehr Gemütlichkeit. Altweiß mit einem braunen Touch oder Elfenbein mit einer gelben Nuance haben von Grund auf eine warme Ausstrahlung.

Natürliche Töne von Beige über Braun

Je mehr es in die Braun- und Beige-Richtung geht, desto heimeliger wird das Empfinden. Man fühlt sich sicher und geborgen. Kombiniert mit Holzmöbeln erzeugt Braun eine besonders gemütliche Atmosphäre.

Sanftes Grün zum Entspannen

Grün ist ausgleichend und beruhigend. Belebte Waldtöne erinnern an eine Wellness-Oase, die zum Entspannen einlädt. Zusammen mit dunklem Holz und dunklen Grau Nuancen wird es besonders kuschelig.

Die Farben für mehr Lebensfreude

Den Sonnenschein holst du dir mit Gelb- und Orangetönen ins Wohnzimmer. Sie beleben die Stimmung, regen die Kreativität an und strahlen Wärme und Freude aus. Rot ist besonders Leidenschaftlich und dominant.

Deko mit Stil für dein Wohnzimmer

Wohnzimmer Deko ist weit mehr als nur das i-Tüpfelchen in der Einrichtung. Entsprechende Wohnaccessoires schaffen Tiefe, geben dem Raum Persönlichkeit und machen ihn dann zum Hingucker!

Wohntextilien für die Gemütlichkeit

Für die Gemütlichkeit eines Raumes spielen Vorhänge eine große Rolle. Sie lassen den Raums sofort harmonischer wirken. Passende Kissen oder eine Wolldecke zum Einkuscheln runden das Gesamtbild schön ab. Gut macht sich hier auch ein Materialmix, wie zum Beispiel ein Mix aus Seide, Jute, Schafwolle uvm.

Praktische Wohnzimmermöbel als Deko

Die mit am wichtigsten Elemente deiner Wohnzimmereinrichtung sind natürlich deine Möbel. Neben der Couch oder einem großem Esstisch, kannst du auf praktische Möbel zurückgreifen, die dir zusätzlichen Stauraum verschaffen und sich auch gut als Deko machen. Wie zum Beispiel ein Sofa mit Stauraum, einen Wohnzimmertisch mit Platz für Decken oder einem schicken Regal für Pflanzen, Weine und natürlich Bücher.

Gallery Walls und Tapeten als Wanddeko

Eine leere Wand anzustarren, macht keinen Spaß und ist erst recht nicht gemütlich. Als Gallery Wall bezeichnet man mehrere gerahmte Bilder, die gestalterisch zueinander passen. Ganz ausgefallen sind auch Mustertapeten.

Mit Licht das Wohnzimmer gestalten

Wir kennen es alle: erst bei gedimmten Licht wird es so richtig gemütlich im Wohnzimmer. Ob große Deckenleuchten, Standleuchten oder Tischlampen – die passende Lampe zu finden hängt von der Größe des Wohnzimmers, der Deckenhöhe und dem Baustil ab.

Kleine aber feine Deko Details

Der individuelle Charme der Wohnzimmer Einrichtung kommt besonders mit Hilfe kleiner Details zur Geltung. Akzente lassen sich hier besonders gut mit Kerzenhaltern, Vasen, Körben setzen. Selbst der Aufbewahrungsort für Haus- und Autoschlüssel kann entsprechend in Szene gesetzt werden.

Mit diesen Produkten fühlst du dich in deinem Wohnzimmer wohl

Der Blick in mein Wohnzimmer hat dir gezeigt, wie du mit einem Mix aus rustikal und elegant einen zeitlos schönen Einrichtungsstil entwickelst. Besonders diese Produkte sorgen für den entsprechenden Wohlfühlfaktor im Wohnzimmer:

Das könnte dir auch gefallen: