Everdrop-putzmittel-titelbild
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Everdrop sagt Plastikmüll und Chemiekeulen den Kampf an. Das Münchner Start-up bietet nachhaltige Reinigungsmittel und hat sich durch sein innovatives Konzept zum Instagram-Hit gemausert.

everdrop-reinigungsmittel

Über 40.000 Instagram-Follower interessieren sich für das wohl stylischste Putzmittel. Das klingt erst mal seltsam, doch das Start-up lockt seine Follower mit einem genial einfachen und doch nachhaltigen Konzept: Putzmittel als Tab zum Auflösen in ansprechenden Sprühflaschen.

Everdrop Putzmittel: Ein Tab ersetzt Chemie

Reinigungsmittel für Bad oder Küche fallen normalerweise nicht nur als Chemiekeule negativ auf, sondern bringen mit jedem Kauf auch Plastikmüll in die Wohnung. Das will Everdrop ändern.

Das Start-up bietet über seinen Onlineshop Putzmittel in Tablettenform an.

Ein Everdrop Tab bietet 500 Milliliter fertiges Reinigungsmittel. Der Tab wird in eine mit Wasser gefüllte, wiederverwendbare Flasche aus recyceltem Kunststoff geworfen und löst sich auf.

Heraus kommt das Putzmittel. Sauberkeit und Ordnung in der Küche à la Marie Kondo stehen damit nichts mehr im Weg.

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben. So soll nicht nur Plastik eingespart werden, sondern auch CO2-Emissionen beim Transport, da das Gewicht des Putzmittels mangels Flüssigkeit viel geringer ist als das der herkömmlichen Konkurrenten.

Nachhaltige Reinigung: Mit dem Putzmittel kein Problem

Im Gegensatz zu vielen chemischen Putzmitteln läuft der Frühjahrsputz dank Everdrop biologisch abbaubar ab. Auch bei der Verpackung des veganen Putzmittels achten die Macher auf Nachhaltigkeit.

Everdrop bietet die Lieferung von wiederverwendbaren Flaschen an, die aus recyceltem Plastik bestehen. Versand und Verpackung der Lieferung erfolgen mittels recyceltem Papier. Nur bei der eigentlichen Hülle der Tabs wird Frischfaser verwendet, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.

Gründer David Löwe erklärte gegenüber W&V das Erfolgsrezept seines Start-ups:

Unser Ziel ist es, mit Everdrop Menschen zu Freude an Nachhaltigkeit zu inspirieren.

„Wir haben zwar ein strenges Nachhaltigkeitskonzept, packen davor aber modernes Design und Kommunikation auf Augenhöhe.“  sagt er weiter.

1 Tab = 1 Euro: So viel kostet das Everdrop Putzmittel

Das Sortiment von Everdrop umfasst Wasch- und Putzmittel. Bei den Reinigungstabs kann man dabei zwischen Allzweck-, Bad- und Glasreiniger wählen.

Die Rechnung ist kinderleicht: 1 Tab Everdrop Putzmittel kostet 1 Euro. Egal, um welchen Reiniger es sich handelt. Will man ausschließlich Glasreiniger bestellen, bietet die Firma zum Beispiel ein Bundle mit insgesamt 9 Tabs an, also umgerechnet 9 x 500 Milliliter Glasreiniger für insgesamt nur 9 Euro.

Everdrop Reinigungsmittel

Der Online-Shop führt aber auch mehrere Kombi-Bundles im Angebot. So kann man sich beim ersten Kauf ein komplettes Paket mit drei Flaschen sowie jeweils 12 Tabs Allzweck-, Bad- und Glasreiniger bestellen.

Die insgesamt 36 Tabs in diesem „CO2 Spar Kit“ gibt es aktuell für einen reduzierten Preis von unter 50 Euro.

Reinigt Everdrop so gut wie herkömmliches Putzmittel?

Everdrop wirbt mit den ökologisch abbaubaren Inhaltsstoffen, doch sind diese bei der Reinigung von Bad und Küche genauso effektiv wie die gängigen, chemischen Mittel?

Everdrop Reinigungsmittel

Zitronensäure, Natriumhydrogencarbonat (Natron), ätherischen Öle und Lebensmittel-Farbstoffe gehören zu den Inhaltsstoffen von Everdrop Reinigungspillen. Firmengründer Löwe verspricht, dass das Putzmittel damit dem Großteil der Ansprüche bei der Reinigung im Haushalt gerecht wird. In einem Interview mit der Welt erklärte er:

Unser Putzmittel ist keine Chemiekeule, 80 bis 90 Prozent des normalen Haushaltsschmutzes schafft man damit aber.

Vollständig ersetzt Everdrop die handelsüblichen Chemiekeulen aber nicht. Um beispielsweise Schimmelpilze abzutöten, sollte man sicherheitshalber auf andere Mittel setzen. Dasselbe gilt für eine lupenreine Desinfektion von Oberflächen.

Trotzdem meint David Löwe über sein Putzmittel in Tab-Form:

Schon allein durch das Putzen trägt man – ähnlich wie beim Händewaschen mit Seife – Krankheitserreger ab, das Haus wird also rein.

Desinfektionsmittel ersetzt Everdrop zwar nicht, doch wer übliche Verschmutzung in Bad und Küche beseitigen will, findet in dem Putzmittel eine nachhaltige, super stylische und überraschend günstige Alternative für die Reinigung.