Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Plastik im Weltmeer: Eine Katastrophe für die Umwelt! Und ein Problem, das die Menschheit nicht wirklich in den Griff bekommt. Die Ursache? Unwissenheit. Viele wissen nicht, dass allein durch das Waschen unserer Kleidung jedes Jahr bis zu 400 Tonnen Mikroplastik in die Weltmeere gelangen. Und dieser Anteil macht nur einen Bruchteil aus.

Das hat schwerwiegende Folgen für alle Lebewesen: So hat beispielsweise jeder Wal, der vor den Küsten Großbritanniens schwimmt, nachweislich Plastikteile in seinem Magen. Um Dir aber das ganze Ausmaß einmal bewusst zu machen: Im Pazifik treibt eine Insel aus Plastik umher, die mehr als viermal so groß ist wie Deutschland.

Greenpeace, WWF und viele andere NGO’s schlagen seit Jahren Alarm. Das Thema findet derzeit glücklicherweise mehr und mehr mediale Aufmerksamkeit – was dazu führt, dass Politiker, unabhängige Organisationen und zahlreiche Einzelkämpfer etwas gegen das Problem unternehmen.

Wir werden das Plastikdebakel nicht von heute auf morgen lösen. Falls Du aber mithelfen willst, den Planeten zu retten, gebe ich Dir ein paar Tipps, welche Kleinigkeiten Du sofort verändern kannst. Gestalte Deinen Alltag nachhaltig und beginne Dein Leben ohne Plastik schon heute. Mit diesen Produkten gelingt Dir Dein Start in ein umweltbewussteres Leben:

1. Verschaffe Dir einen Überblick – Besser leben ohne Plastik

Es dürfte nicht schaden, wenn Du Dir gleich zu Beginn etwas Motivation anliest: Im Spiegel-Bestseller “Besser leben ohne Plastik” erfährst Du aus erster Hand, dass ein Leben ohne Kunststoff durchaus möglich ist – und sogar Spaß machen kann.

Honig, Leitungswasser, Haarshampoo – so ziemlich alles, was wir im Alltag benutzen, enthält Plastik in irgendeiner Form. Und sei der Anteil prozentual noch so gering. Wie gefährlich Mikroplastik für den Organismus tatsächlich ist, ist derzeit noch nicht gänzlich erforscht. Die Prognose ist allerdings wenig rosig.

Daher: Veränderung lieber heute als morgen. In diesem Ratgeber erfährst Du unter anderem, wie Du in Zukunft nicht nur Deinen Ketchup und Dein Müsli, sondern auch Deine Seife oder Dein Spülmittel vollkommen plastikfrei selber herstellst.

Tagline
BildBesser leben ohne Plastik
ShopAmazon
NameBesser leben ohne Plastik
Prozent
Preis13,00 €
Streichpreis
zum AnbieterZum Shop

2. Wattestäbchen aus Bambus

Beim Ohren putzen, Schminken oder im medizinischen Gebrauch: Wattestäbchen sind eine absolute Allzweckwaffe. Aber wofür Du sie auch verwenden magst, am Ende landen sie immer im Müll. Und nicht selten über Umwege schließlich auch im Meer.

Mit diesen Wattestäbchen aus Bambus und Baumwolle von Hydrophil tust Du der Umwelt etwas Gutes. Aufgrund ihrer speziellen Beschaffenheit sind sie zu 100 Prozent biologisch abbaubar!

Tagline
BildHydrophil Wattestäbchen aus Bambus und Baumwolle
ShopAmazon
NameHydrophil Wattestäbchen aus Bambus und Baumwolle
Prozent
Preis5,35 €
Streichpreis
zum AnbieterZum Shop

3. Zero Waste beim Schminken

Abschminken – und ab mit dem Tuch in den Mülleimer. Damit kann heute schon Schluss sein, denn es gibt eine Zero-Waste-Alternative!

Die Abschminktücher aus dem Hause Eco You bestehen aus Baumwolle und sind sehr freundlich zu Deiner Haut. Aber der Clou: Diese Abschminktücher sind waschbar. Damit verbannst Du Wattepads und andere umwelt-un-freundliche Alternativen aus dem Alltag und vermeidest aktiv Abfall.

Tagline
BildEcoYou Abschminkpads waschbar 100% Baumwolle
ShopAmazon
NameEcoYou Abschminkpads waschbar 100% Baumwolle
Prozent
-23%
Preis16,90 €
Streichpreis€ 21,90 €
zum AnbieterZum Shop

4. Plastikfrei Haare waschen: keine Verpackung

Natürlich produzieren wir auch bei der Körperpflege Müll. Gerade in Sachen Duschen sammelt sich ein großer Haufen Plastikabfall alleine durch die Verpackungen an.

Puremetics bietet mit seiner komplett veganen Haar-Seife eine umweltfreundliche Alternative an. Denn das Produkt kommt in einer minimalistischen und plastikfreien Verpackung daher. Ansonsten steht es herkömmlichen Shampoos in nichts nach.

Die Haarseife ist für sämtliche Haartypen geeignet. Sie spendet Volumen und Feuchtigkeit, repariert und kräftigt Dein Haar. Die Herstellung passiert ohne Tierversuche und kommt ganz ohne Chemie aus! Das gesamte Produkt, inklusive Verpackung, ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar.

Tagline
Bildpuremetics vegane Haarseife
ShopAmazon
Namepuremetics vegane Haarseife
Prozent
Preis14,95 €
Streichpreis
zum AnbieterZum Shop

5. Umweltfreundlich bis zum Ende

In der Regel besteht Toilettenpapier aus gebleichten Materialien. Das Bleichen an sich ist allerdings ein umweltschädlicher Prozess, da dafür eine Menge Chemikalien notwendig sind. Und diese landen nach der Produktion im Abwasser.

Ein Glück, dass es bleichfreies Toilettenpapier gibt. Das Produkt von Smooth Panda schont darüber hinaus auch noch den Regenwald, da für die Herstellung keine Bäume gefällt werden. Das Papier besteht aus Bambus, ein schnell nachwachsender Rohstoff.

Weiterer Pluspunkt: Sogar die Verpackung ist nachhaltig produziert. Es ist kein Erdöl enthalten.

Tagline
BildToilettenpapier aus Bambus 8x200 Blatt 3-lagig
ShopAmazon
NameToilettenpapier aus Bambus 8x200 Blatt 3-lagig
Prozent
Preis5,99 €
Streichpreis
zum AnbieterZum Shop

6. Zähne putzen? Bitte ohne Plastik!

Ja, auch Deine Zahnbürste besteht zu einem Großteil aus Kunststoff. Ersetze sie doch einfach durch eine plastikfreie Variante und entscheide Dich für Holz! Auch hier setzt der Hersteller, in diesem Fall CareElite, auf Bambus.

Das ist aber nicht Alles: Die Wahrscheinlichkeit, dass Du weißere Zähne bekommst, ist sogar höher, als bei einer herkömmlichen Zahnbürste! Denn für die Verarbeitung der Borsten wurde Holzkohle verwendet, die wiederum einen nachgewiesen positiven Effekt für weiße Zähne hat.

Außerdem ist dieses Produkt BPA-frei. Die Abkürzung für die chemische Verbindung Bisphenol A eine Industriechemikalie, die unter anderem zur Herstellung von Kunststoffen genutzt wird. Laut der Einstufung der European Chemicals Agency der EU kann dieser Stoff die Fortpflanzungsfähigkeit von Menschen und Tieren negativ beeinflussen.

Tagline
Bild4er-Pack Holzzahnbürste aus Bambus-Holz
ShopAmazon
Name4er-Pack Holzzahnbürste aus Bambus-Holz
Prozent
-47%
Preis8,99 €
Streichpreis€ 16,99 €
zum AnbieterZum Shop

7. Vegane Zahncreme für ein weißes Lächeln

Ohne Gluten. Keine tierischen Inhaltsstoffe. Plastikfrei und recyclebar. Diese Attribute treffen auf so gut wie keine Zahnpasta zu – bis auf wenige Ausnahmen. Eine ist das Dreierpack der veganen Zahncreme von happybrush.

Auch hier ist Aktivkohle im Spiel und macht Deine Zähne weißer. Aber nicht erschrecken, denn aufgrund der speziellen Formel ist diese Paste nicht weiß, sondern schwarz!

Dazu kommt ein Aktivgel mit natürlichem Minzöl, Geschmacksrichtung Spearmint!. Cerbamid und Zink bekämpfen darüber hinaus Deinen Zahnstein. Mit im Gepäck: Ein e-Book mit coolen Tipps zum Zähneputzen und zur Förderung gesunder Zähne. Daumen hoch!

Tagline
Bildhappybrush vegane Zahncremes ohne Plastik
ShopAmazon
Namehappybrush vegane Zahncremes ohne Plastik
Prozent
-11%
Preis17,68 €
Streichpreis€ 19,95 €
zum AnbieterZum Shop

8. Verzichte auf Plastik-Strohhalme und rette Seepferdchen

Wenn Du solche Bilder in Zukunft nicht mehr sehen möchtest, verzichte auf Strohhalme, die aus Kunststoff bestehen. Seepferdchen, die sich daran festklammern, sind in den Weltmeeren keine Seltenheit, sondern Alltag.

Du musst aber natürlich nicht beim Cocktail-Schlürfen auf Deinen Trinkhalm verzichten. Die Lösung? Wiederverwendbare Halme aus Glas! Ohne chemische Weichmacher, dafür hitze- und kältebeständige Langlebigkeit. Nach der Benutzung kannst Du diese Trinkhalme einfach in die Spülmaschine geben und beim nächsten Drink problemlos wieder benutzen!

Tagline
BildHALM Glas Strohhalme 4 Stück gerade 20 cm
ShopAmazon
NameHALM Glas Strohhalme 4 Stück gerade 20 cm
Prozent
Preis13,90 €
Streichpreis€ 18,90 €
zum AnbieterZum Shop

9. Waschbare Haushaltstücher verhindern Unmengen an Müll

Unfassbare viele Tonnen Abfall entstehen täglich durch das Entsorgen von Toilettenpapier, Hygiene- und Haushaltstüchern. Mit waschbaren Alternativen, beispielsweise von Pandoo, kannst Du das verhindern.

Dieses Produkt, es besteht ebenfalls aus Bambus, ist nicht nur saugstärker und reißfester als herkömmliche Tücher, es ersetzt sogar die Anschaffung von ungefähr 60 Rollen Küchentüchern. Ein einziges Tuch von Pandoo kannst Du über viele Monate immer wiederverwenden. Der Hersteller gibt an, dass ein Tuch bis zu 100 Mal gewaschen werden kann, bevor es nicht mehr einsetzbar ist.

Tagline
Bildpandoo 100% Bambus Küchenrolle - waschbare Haushaltstücher
ShopAmazon
Namepandoo 100% Bambus Küchenrolle - waschbare Haushaltstücher
Prozent
-1%
Preis10,09 €
Streichpreis€ 10,23 €
zum AnbieterZum Shop

10. Umweltfreundlich abwaschen

Auch beim Geschirrspülen gelangen Partikel ins Abwassersystem, die dort eigentlich nichts zu suchen haben. Wenn Du etwas dagegen unternehmen möchtest, kannst Du in Zukunft auf Lko-Spülschwämme zurückgreifen.

Deinen Abwasch bekommst Du damit nicht nur blitzeblank, Du schonst das Geschirr sogar, da dieser Schwamm kratzfrei ist. Er besteht aus regenerativen, biologisch abbaubaren Rohstoffen. Die Schwammseite besteht aus 100 Prozent Cellulose. Und auch eine Heißwäsche bei 60 Grad macht dem Schwamm nichts aus.

Tagline
BildSonett Öko-Spülschwamm mit Lotoseffekt, 2er Pack
ShopAmazon
NameSonett Öko-Spülschwamm mit Lotoseffekt, 2er Pack
Prozent
Preis7,86 €
Streichpreis
zum AnbieterZum Shop

11. Obst- und Gemüsenetze ohne Plastik

Ein Beispiel für einen Fall, wo die Industrie ausnahmsweise den ersten Schritt macht. Bereits im Jahr 2017 hatte die REWE Group angekündigt, dass das Unternehmen auf Knotenbeutel verzichten wird. Dabei handelt es sich um diese kleinen Plastikbeutel, mit denen viele Leute beim Einkaufen ihre Äpfel, Birnen oder Bananen transportieren.

Stattdessen bietet REWE für einen geringen Aufpreis umweltfreundliche Mehrzweckbeutel an. Ein Zweierset kostet 1,49 Euro. Diese Netze können immer wieder verwendet werden und helfen aktiv den Einsatz von Plastik zu vermeiden.

Falls Du nach einer Alternative suchst, schaue Dir die Obst- und Gemüsebeutel von TreeBox an. Diese bestehen zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle.

Obst- und Gemüsebeutel von TreeBox

12. Nachhaltige Boxen aus Weizen

Plastik bestimmt unseren Alltag – und somit auch die Mittagspause! Wie oft hole ich mir einen Salat oder ein Gericht zum Warmmachen für zwischendurch? Das Essen schmeckt, aber der Behälter ist so gut wie immer aus Plastik. Und dann? Ab damit in den Müll.

Die nachhaltige Variante ist diese Lunchbox von Avoid Waste – der Name dieser Marke ist Programm!  Denn diese Box ist frei von Plastik und kommt ebenfalls ohne BPA aus. Hauptbestandteil? Na klar, Weizen. Und deshalb auch biologisch abbaubar.

Darüber hinaus ist diese Box sehr funktional. Gabel und Löffel findest Du im Deckel. Und durch die zwei geschlossenen Fächer kannst Du Deine Mahlzeiten easy voneinander trennen. Durch ihr minimalistische Design überzeugt diese Lunchbox auch optisch!

avoid waste Nachhaltige Lunchbox
Amazon
avoid waste Nachhaltige Lunchbox
-14%
24,60 €
€ 29,70 €
Zum Shop
Tagline
Bildavoid waste Nachhaltige Lunchbox
ShopAmazon
Nameavoid waste Nachhaltige Lunchbox
Prozent
-14%
Preis24,60 €
Streichpreis€ 29,70 €
zum AnbieterZum Shop

Avoid Waste bietet Dir aber nicht nur nachhaltige Aufbewahrungsmöglichkeiten für Dein Mittagessen an. Auch in Deinen Haushalt kannst Du die biologisch zu 100-Prozent abbaubaren Produkte prima integrieren. Zum Beispiel eignet sich diese Box – ebenfalls aus Weizen – hervorragend als neues Zuhause für Dein Müsli oder Deine Frühstücksflocken.

Tagline
BildPlastikfreie Aufbewahrungsbox für unverpacktes Einkaufen oder als Lunchbox
ShopAmazon
NamePlastikfreie Aufbewahrungsbox für unverpacktes Einkaufen oder als Lunchbox
Prozent
PreisPreis nicht verfügbar €
Streichpreis
zum AnbieterZum Shop

13. Frische Getränke? Glas statt Plastik!

Um Deine Getränke nicht nur umweltfreundlich zu transportieren, sondern um sie beispielsweise auch vor Oxidation zu schützen, solltest Du in Zukunft auf Glas- statt auf Plastikflaschen setzen. Diese Flasche von RYACO, im Übrigen BPA-frei, sorgt dafür, dass beispielsweise Deine Säfte oder Früchtetees ihren Geschmack behalten.

Darüber hinaus weist dieses spezielle Borosilikatglas eine höhere Temperaturtoleranz auf. Mit im Paket: eine Neopren-Hülle, die vor Stürzen schützen kann und eine Trageschlaufe. Fassungsvermögen: etwas mehr als ein halber Liter.

14. Kaffeefilter aus Edelstahl: Schützt Umwelt und Geschmack

Eine große Menge Müll wird unter anderem dadurch verursacht, dass täglich unglaublich viele Kaffeefilter entsorgt werden. Natürlich gibt es auch hier umweltfreundliche Alternativen, wie beispielsweise eine French-Press. Wie diese aus dem Hause Groeneberg: Natürlich mit plastikfreier Verpackung.

Doch wenn Du absolut nicht auf Deinen Filterkaffee verzichten möchtest, ist das überhaupt kein Problem! Dieser Filter von Adornlife besteht nicht aus Papier, sondern aus Edelstahl. Größter Vorteil: Er ist dementsprechend wiederverwendbar.

Du kannst diesen Filter einfach in eine beliebige Kanne integrieren. Die detailreiche Verarbeitung garantiert einen ähnlich hohen Durchfluss, wie herkömmliche Kaffeefilter. Außerdem ist die Edelstahl-Variante spülmaschinenfest und dadurch super leicht zu reinigen. Schont den Geldbeutel und die Umwelt!