momox-fashion-ubup-relaunch
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Goodbye Ubup und hello Momox Fashion! Die Second-Hand-Plattform Ubup bekommt einen neuen Namen und wird zu Momox Fashion. Alles, was Du über den Relaunch wissen musst, haben wir für Dich zusammengefasst.

Quelle: Momox Fashion

Your Style, Second Hand – Das erwartet Dich bei Momox Fashion

Second-Hand-Plattformen sind beliebt wie nie. Nicht nur der Vintage-Hype sorgt dafür, auch der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt mittlerweile eine wichtige Rolle. Das weiß auch Momox und macht aus der Second-Hand-Börse Ubup jetzt Momox Fashion. Aus Liebe zu Fashion, aus Liebe zur Umwelt.

Der Secondhand-Markt gehört zu den am schnellsten wachsenden Bereichen der Modeindustrie und die Gründe dafür sind einleuchtend: Die Zweitverwertung von gebrauchten Stücken

  • fördert die Nachhaltigkeit
  • verringert Müll
  • schont den Geldbeutel
  • bringt beliebte Vintage-Pieces in Deinen Kleiderschrank

H&M hat 2020 ebenfalls eine Second-Hand-Börse glauncht: Auf Sellpy kannst Du Deinen Kleidungsstücken eine zweite Chance geben.

Wer war Ubup und wer ist Momox Fashion?

Einer der größten Anbieter für Second-Hand-Ware ist seit 2004 Momox. Auf der Plattform finden seit 2004 vor allem gebrauchte Bücher, CDs & DVDs und Spiele ein neues Zuhause.

Seit 2013 gehört auch Kleidung zum Momox-Kosmos. Bisher wurde die Second-Hand-Kleidung allerdings über den zugehörigen Shop Ubup verkauft. 2021 wird aus Ubup aber Momox Fashion und so bündelt der Anbieter den Ankauf von Fashion innerhalb der eigenen Marke.

Im vergangenen Jahr gab es bereits bei Kleiderkreisel einen Relaunch. Die private Second-Hand und Tausch-Börse heißt nun vinted.

So funktioniert Momox Fashion

Momox Fashion kauft und verkauft Mode secondhand. Die Plattform gehört mit mehr als einer Millionen geprüfter Kleidungsstücke und Accessoires von über 2000 Brands zu den Top-Playern im Fashion Bereich. Du kannst unter anderem Klamotten von Zara, Boss, Marc O’Polo, Nike, Tommy Hilfiger und vielen mehr einsenden.

Quelle: Momox Fashion

Wie beim H&M Outlet Afound kommen Schnäppchenjäger hier auf ihre Kosten und wer Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires einschickt, kann daran mitverdienen. Wie Du bei Momox gebrauchte Kleidung verkaufen kannst, ist ziemlich schnell erklärt.

Second-Hand-Mode online kaufen & verkaufen: Momox Fashion setzt auf Nachhaltigkeit

Das Konzept von Momox ist denkbar einfach: Kunden geben auf der Website ein, um was es sich bei dem Second-Hand-Teil handelt:

  1. Für wen ist das Kleidungsstück – Damen, Herren, Mädchen, Jungen.
  2. Kategorie & Artikeltyp: Hose, Rock, Pullover, Accessoire etc.
  3. Marke des Artikels wählen

Momox rechnet Dir sofort den Ankaufspreis aus. So bekommst Du beispielsweise für ein Marc Jacobs Kleid noch rund 15€.

Anschließend wird nur noch geprüft, ob die Ware für den Verkauf geeignet ist. Sollte das mal nicht der Fall sein, kannst Du die Ware zum Recycling geben oder Du nimmst sie zurück.

Momox Fashion kümmert sich um alle Schritte – so einfach geht Second-Hand-Verkauf.

Durch den Ankauf Deiner Sachen erhalten die Stücke ein zweites Leben, statt sofort im Müll zu landen. Was wiederum die Umwelt schont und bei Dir Platz im Kleiderschrank schafft.

In unserem Fair Fashion Guide findest du noch mehr Informationen über die beste umweltfreundliche Mode und wo du sie finden kannst.