Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Während Körperpflegeprodukte für Erwachsene meistens darauf abzielen, Frauen schöner, jünger oder einfach besser aussehen zu lassen, steht bei Cremes und Co. für Babys vor allen Dingen die Gesundheit im Vordergrund. Puder schützen vor Irritationen, Öle vor Rissen, reichhaltige Cremes heilen wunde Stellen.

Im Gegensatz zu Artikeln für Erwachsene, sind Produkte für die ganz Kleinen meist parfümfrei und aus natürlichen Inhaltsstoffen. Denn ihre Haut ist so dünn und empfindlich, dass sie viel anfälliger für Reizungen sind. Deshalb verzichten die Hersteller in den meisten Fällen auf unnötige Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Und davon können auch Mütter (und natürlich jeder andere erwachsene Mensch) profitieren. Aufgrund der besonders schonenden Inhaltsstoffe eignen sich Baby Produkte unter anderem gut für alle, die eine sensible Haut oder sogar Allergien haben.

Welche Baby-Produkte für Erwachsene mindestens genauso gut sind und wie Du sie anwenden kannst, liest Du in meiner Top 10:

  1. Burt´s Bees Babyöl

Ich gestehe, ich bin ein großer Fan von Burt´s Bees. Egal, welches Produkt ich bisher benutzt habe – das Ergebnis hat mich immer überzeugt. Außerdem verzichtet das Unternehmen komplett auf künstliche Inhaltsstoffe und trotzdem duftet alles sehr angenehm.

Das gilt auch für das Babyöl mit Aprikosenkernöl. Es zieht relativ schnell ein und macht die Haut samtig weich. Kleiner Tipp für Wellness daheim: Einfach ein paar Tropfen von dem Öl ins Badewasser geben.

t

Tagline
BildFeuchtigkeitsspendendes Körperöl
ShopAmazon
NameFeuchtigkeitsspendendes Körperöl
Prozent
Preis12,75 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
  1. Weleda Calendula Pflegemilch

Erwachsene Haut ist manchmal besonders durch äußere Einflüsse stark beansprucht. Dieser Zustand wird häufig durch Kälte im Winter, trockene Heizungsluft, regelmäßige Rasuren oder einfach Stress im Alltag ausgelöst. In solchen Fällen können Cremes mit synthetischen Inhaltsstoffen und Parfüm für noch mehr Irritation sorgen.

Eine Babypflege wie die Body Lotion von Weleda hingegen kommt ganz ohne künstliche Zusätze aus. Stattdessen verleiht die Bodymilk mit Calendula (Ringelblume), Sesam- und Mandelöl Feuchtigkeit und schützt vor Reizungen.

Tagline
BildWELEDA Baby Calendula Pflegemilch - Body Lotion
ShopAmazon
NameWELEDA Baby Calendula Pflegemilch - Body Lotion
Prozent
Preis8,59 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
  1. Penaten SOS Creme

Früher habe ich oft den Fehler gemacht und eine Bodylotion für alle Körperstellen verwendet. Dadurch sind jedoch besonders trockene Partien wie Schienbeine oder Ellenbogen nicht ausreichend gefettet worden. Deshalb spare ich diese Stellen nun beim Verteilen der “normalen” Körpermilch aus und benutze dafür eine spezielle Pflege wie die SOS Creme von Penaten, die einen besonders hohen Anteil an Dex Pathenol hat. Sie eignet sich auch bei Rötungen oder Reizungen und bildet einen beruhigenden Schutzfilm.

Tagline
BildPenaten Kleine Helfer SOS Creme 75ml
ShopAmazon
NamePenaten Kleine Helfer SOS Creme 75ml
Prozent
Preis7,90 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
  1. Bübchen Baby Shampoo

Wenn ich Shampoo kaufe, achte ich vor allen Dingen auf eines: Es darf auf gar keinen Fall in den Augen brennen! Warum? Natürlich, weil ich da einfach ein Sensibelchen bin – aber auch aus einem ganz pragmatischen Grund. Denn ich wasche mir mit Shampoo nicht nur die Haare, sondern ebenfalls das Gesicht. Nur so kriege ich nämlich jegliche Mascara Rückstände von meinen Wimpern.

Baby Shampoo ist deswegen die perfekte Lösung für mich. Durch die natürliche Kamille in der Version von Bübchen brennt garantiert nichts in den Augen und die Substanz ist super schonend zur Kopfhaut, was zudem für alle hilfreich ist, die unter Schuppen und Haarwurzelentzündungen leiden.

Tagline
BildBübchen Baby Shampoo sensitiv 200 ml
ShopAmazon
NameBübchen Baby Shampoo sensitiv 200 ml
Prozent
Preis1,75 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
  1. Pampers Feuchttücher

Feuchttücher kann und will ich nicht mehr in meinem Badezimmer missen. Sie sind echte Allrounder und in so vielen Situationen nützlich. Primär nutze ich sie um mein Make Up zu entfernen. Herkömmliche Abschminktücher sind mir nämlich meistens zu parfümiert oder reizen meine Haut, die dann eigentlich Erholung braucht.

Zudem sind sie ein echter Life-Hack, wenn es darum geht, Flecken schnell aus empfindlichen Stoffen zu kriegen. Diesen Trick habe ich mir von einer befreundeten Stylistin abgeguckt. Einfach mit dem Feuchttuch den Fleck aus dem Kleidungsstück rubbeln – die sanften Inhaltsstoffe hinterlassen keine Spuren und reinigen die Textilien.

Tagline
BildPampers Sensitive Protect Feuchttücher, 260 Tücher, 52 Stück
ShopAmazon
NamePampers Sensitive Protect Feuchttücher, 260 Tücher, 52 Stück
Prozent
PreisPreis nicht verfügbar €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
  1. Kaufmanns Haut und Kinder Creme

Diese Cremedose von Kaufmann begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Und ich liebe sie nicht nur für ihren nostalgischen Look, sondern weil sie durch ihre tollen Pflegeeigenschaften unentbehrlich ist. Heute benutze ich die Creme allerdings nur noch für die Lippen.

Die super reichhaltige Formel ist der Retter in der Not, wenn die dünne Haut am Mund rissig und trocken ist, wie es oft im Winter der Fall ist. Dann trage ich die Creme vor dem Schlafengehen großzügig auf und wache am nächsten Morgen schon mit einem viel besseren Lippengefühl auf.

  1. Hipp Pflegebad

Wer zu den glücklichen Besitzern einer Badewanne gehört und diese gerne häufig benutzt, sollte darauf achten schonende Zusätze zu verwenden. Produkte wie das Pflegebad von Hipp bewahren den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und eignen sich auch für Menschen mit Neurodermitis. Der Bio-Mandelextrakt ist besonders hautverträglich und reinigt sanft den Körper.

Tagline
BildHiPP Babysanft Pflege-Bad, 2er Pack (2 x 350 ml)
ShopAmazon
NameHiPP Babysanft Pflege-Bad, 2er Pack (2 x 350 ml)
Prozent
Preis7,78 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon
  1. Nivea Sun Sonnenspray

Ich gehe fast nie ohne Sonnenschutz aus dem Haus. Nicht weil hier in Deutschland ständig tolles Wetter ist, sondern weil UV-Strahlen die Haut altern lassen und Hautkrebs verursachen können. Da ich viele Sun Blocker eher als beschwerend auf der Haut empfinde und ich nicht möchte, dass ihr Geruch mein Parfüm übertüncht, benutze ich gerne Sonnencreme für Babys und Kinder wie die von Nivea Sun. Sie bietet dank SPF 50+ lange Schutz und belastet meine Haut nicht unnötig.

  1. Paediprotect Wind & Wetter Creme

Irgendwie gewöhnt man sich als erwachsener Mensch daran, erst etwas für die Haut zu tun, wenn sie irgendeine Art von Schaden genommen hat und sie zum Beispiel ausgetrocknet ist. Andererseits versuchen wir, Babys und Kinder so gut es geht zu schützen. Damit ihren empfindlichen Gesichtern erst gar nichts passiert, greifen wir häufig zur Wind und Wetter Creme. Diese verteidigt aber auch erwachsene Haut vor Nässe und Kälte und bietet sogar Lichtschutz. Es spricht ja schließlich nichts dagegen, sich vor dem Winterspaziergang einzucremen, oder?

  1. Töpfer Babypuder

Babypuder ist dafür da, Flüssigkeit aufzusaugen. Aus diesem Grund eignet es sich super als Trockenshampoo. Ist davon mal keines im Haus und keine Zeit zum Haare waschen, lässt das Babypuder einen fettigen Ansatz verschwinden und sorgt – als netter Nebeneffekt – für schönes Volumen. Nach der Haarentfernung an den Beinen und im Intimbereich vermeidet es fiesen Rasurbrand und beruhigt die empfindliche Haut.

Tagline
BildTöpfer Babycare Puder ohne Talkum, 2er pack (2 x 75g)
ShopAmazon
NameTöpfer Babycare Puder ohne Talkum, 2er pack (2 x 75g)
Prozent
Preis15,95 €
Streichpreis
zum AnbieterZu Amazon