Biotherm Waterlover Sonnenmilch
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Sonnenschutz ist das A und O im Sommer! Doch wusstest Du, dass einige Inhaltsstoffe der Umwelt enorm schaden? Biotherm bietet mit der Sonnencreme „Waterlover“ eine umweltfreundliche Alternative, mit der Du unbesorgt ins Wasser springen kannst.

Nachhaltiger Sonnenschutz: Die Sonnencreme Waterlover

Die Liebe zum Wasser steckt nämlich schon im Titel: Waterlover heißt die Sonnencreme, die für umweltbewusste Strandgänger mit Sinn für nachhaltige Produkte kreiert wurde – natürlich auch für jeden, der sich im See oder dem Pool erfrischt.

Biotherm Sonnencreme
Quelle: Biotherm

Ein normaler Sonnenschutz mag zwar gut für die Haut sein, doch einige der Inhaltsstoffe wirken sich fatal auf Lebewesen im Meer aus.

Besonders die wunderschönen und schützenswerten Korallenriffe sind davon gefährdet. Chemische Substanzen wie Oxybenzon, Octinoxat und Octocrylen schädigen die komplexen Lebewesen am Meeresgrund und fördern das Korallensterben.

Deswegen brachte Biotherm anlässlich des „Tag des Meeres“ die Sonnencreme Waterlover auf den Markt. Diese bietet denselben Schutz wie andere Cremes auch, verzichtet aber auf Mikroplastik, Nanopartikel und aggressive UV-Filter. Auch die Verpackung lässt sich zu 100% recyclen.

So schonst Du Deine Haut und die Weltmeere

Der Sonnenschutz Waterlover schont die Haut je nach Wunsch mit Lichtschutzfaktor 30 oder 50 und das als Spray oder Creme. LSF 30 stellt übrigens das Minimum dar, wenn es um einen effektiven Schutz der Haut geht.

Biotherm Sonnencreme
Quelle: Biotherm

Wer nicht nur sich, sondern auch die Weltmeere schonen will, liegt mit dieser Sonnencreme auf der sicheren Seite. Sowohl das nachhaltige Konzept der biologisch abbaubaren Inhaltsstoffe als auch die Abrundung durch die Recycling-Verpackung überzeugt!

Der umweltfreundliche Sonnenschutz ist aber nur der Anfang. Beim effektiven Schutz der Haut helfen ein paar einfache Tipps:

  • Wähle den richtigen Lichtschutzfaktor für Deinen Hauttyp: Lieber zu viel Schutz als zu wenig.
  • Egal ob am Strand oder auf dem Balkon: Schütze Dich rechtzeitig und spare nicht bei der Creme.
  • Achte auf das Nachcremen über einen längeren Zeitraum.
  • Schütze Deine Augen mit einer Sonnenbrille.
  • Sonnencreme brauchst Du auch im Schatten, da UV-Strahlung hier ebenfalls wirkt.
  • Mit einem Sonnenhut und weiterer Kleidung schonst du deine Haut zusätzlich.

Du willst stilsicher und modebewusst in den Sommer gehen? Dann schau Dir die Bikini-Trends 2020 an.