Medisana-Tageslichtlampe-Produkt-Benutzung-Person-Mayleen-am-Frühstückstisch-Titelbild1-1
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Tageslichtlampe Test 2020: So schön der Winter auch sein kann, nach nur kurzer Zeit fehlt dem Körper die wärmende Sonne, die uns mit Energie betankt. Die Tage sind überwiegend dunkel und kalt – der Winterblues macht sich breit. 

Der Lichtmangel sorgt nämlich dafür, dass weniger Serotonin, ein körpereigenes Glückshormon, produziert wird. Dafür steigt das Schlafhormon Melatonin an – man wird müde, träge und fühlt sich kraftlos. Dieser Umschwung kann sogar Depressionen auslösen.

Frau-Bett-depressiv-Winterdepression-Tageslichtlampe-Test-Lichttherapie

Mit einer Tageslichtlampe und einer sogenannten Lichttherapie lässt sich der Körper allerdings austricksen und man schenkt ihm wieder mehr Energie. Großer Vorteil: Du kannst es Dir gemütlich machen und nebenher das tun, worauf auch immer Du Lust hast… Serie schauen, lesen und entspannen.

Wir haben für Dich zwei unterschiedliche Tageslichtlampen getestet, mit denen Du Deine gute Laune auch an grauen Tagen nicht verlierst. 

Tageslichtlampe Test – Tu Dir was gutes und tanke neue Energie:

Welche ist die bessere Tageslichtlampe? Unser Ranking im Überblick

Beurer TL 80 Tageslichtlampe
Amazon
88,35 €
Zu Amazon
Medisana LT 460 Tageslichtlampe
Amazon
-42% 45,99 € € 79,96 €
Zu Amazon

So haben wir die Tageslichtlampen getestet

Dunkelheit schlägt auf die Laune, damit Du auch an tristen Tagen Dein Lächeln und Deine Freude nicht verlierst, kannst Du mit Tageslichtlampen nachhelfen. Wir haben für Dich getestet – und zwar so:

Der wichtigste Test Faktor steckt schon im Namen des Produkts: es geht um die Lichtstärke. In einem gut durchleuchteten Raum beträgt die Lichtstärke in der Regel nicht mehr als 500 Lux. 

Eine Menge, die in der dunklen Jahreszeit nicht ausreicht, um den Hormonhaushalt positiv zu beeinflussen. Eine Tageslichtlampe erreicht – bzw. sollte erreichen – bei 10-20 cm Abstand eine Beleuchtungsstärke von 10.000 Lux. Das bedeutet:

Je höher die Lichtstärke, desto größer die Wirkung. 

In unserem Tageslichtlampen Test haben wir neben der Lichtstärke auf die Lichtqualität, den Preis, das Handling und Format geachtet. 

Um einen Testsieger zu küren, haben wir die Tageslichtlampen unter gleichen Bedingungen über einen längeren Zeitraum hinweg getestet.

Tageslichtlampe Test 2020 – Das ist unser Testsieger

Die Tageslichtlampen von Beurer und Medisana konnten beide überzeugen. Allerdings sind die Modelle anders ausgelegt. Daher haben wir einen Preis-Leistungs-Sieger und einen Ergebnis-Testsieger gekürt.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Medisana Tageslichtlampe

Medisana-Tageslichtlampe-Produkt-2

Die Tageslichtlampe von Medisana ist unser Preis-Leistungs-Sieger. Für den sehr günstigen Preis zeigt sie sich sehr effektiv und vor allem die Handlichkeit überzeugt.

Medisana LT 460 Tageslichtlampe
Amazon
-42% 45,99 € € 79,96 €
Zu Amazon

Die Tageslichtlampe von Medisana ist besonders klein und handlich – sie erinnert von der Größe und vom Design an ein Tablet.

Genau genommen sind die Maße: 

  • Größe des Geräts: 26 x 15 x 1,7 cm
  • Größe der Leuchtfläche: 20,5 x 12 cm

Mit nur einem Gewicht von 500 g wiegt die Tageslichtlampe von Medisana weniger, als eine Packung Milch.

Medisana-Tageslichtlampe-Produkt-1

Perfekt für Reisen und wenn die Tageslichtlampe im Nachtschrank verstaut werden soll. Im Lieferumfang ist noch ein kleiner Staubbeutel enthalten.

Trotz der kleinen Größe besitzt die Lichtdusche eine Lichtstärke von 10.000 Lux und verteilt diese dank einer LED-Technologie sehr gleichmäßig. Außerdem lässt sich das Licht durch zwei verschiedene Intensitäten regulieren. 

Medisana-Tageslichtlampe-Produkt-Benutzung-1

So habe ich meine tägliche Dosis von 10.000 Lux bei der hohen Intensitätsstufe bei 10 cm Abstand bereits nach einer halben Stunde erreicht. Bei niedriger Intensität muss die Distanz auf 6 cm reduzieren. 

Morgens zum Kaffee und Wachwerden – Perfekt!

  • Mein Tipp: Bist Du anfällig für Kopfschmerzen, dann solltest Du mindestens 20 – 30 cm Abstand einhalten.

Die Bedienung ist mehr als einfach. Das 180 cm lange Netzteil einstecken und die Intensität über den Knopf einstellen. Wegen des magnetischen Fußes kann ich die Tageslichtlampe sowohl hochkant, als auch quer nutzen.

Mehr muss ich nicht beachten. Die Lichtdusche ist extrem leise und auch nach dem Beenden der Lichttherapie ist das Gerät nicht heiß geworden. Ich kann es also sofort wieder verstauen. 

Auch wenn das Licht recht hell ist, hab ich selbst nach 60 Minuten weder Kopf- noch Augenschmerzen. 

Durch das niedrige Gewicht fehlt der Tageslichtlampe ein wenig an Stabilität. Beim An- bzw. Ausschalten halte ich das Modell fest und auch bei Stößen würde es schnell umfallen. 

Medisana-Tageslichtlampe-Produkt-Benutzung-Person-Mayleen-am-Frühstückstisch-1

Ich habe das Modell von Medisana aber hauptsächlich morgens genutzt: im Bad während des Zähneputzens und Schminken, zum Kaffee am Esstisch oder am Wochenende auch mal im Bett. Kein Umfallen. 

Möchtest Du das Gerät während des Arbeitens benutzten, solltest Du auf einen festen Untergrund achten und ggf. nicht zu sehr in die Tasten hauen.

Tageslichtlampe Test Fazit:  Der perfekte Reisebegleiter für graue Tage

Medisana LT 460 Tageslichtlampe
Amazon
-42% 45,99 € € 79,96 €
Zu Amazon

Ein sehr gutes Modell für die Stimmungsaufhellung an trüben Tagen, allerdings ersetzt es kein klassisches Lichttherapiegerät. Möchtest Du ab und an Deiner Laune und Gesundheit nachhelfen, dann ist das Gerät wie für Dich gemacht. Besonders dann, wenn Du viel unterwegs bist. Die Tageslichtlampe von Medisana hat ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Kleines Tablet-Format
  • 10.000 Lux trotz Größe
  • Inkl. Beutel
  • Nutzung in Hoch & Querformat
  • Einfache Bedienung 
  • Langes Netzteil 
  • Sehr leise
  • Wird nicht heiß
  • Keine anschließenden Beschwerden
  • Schnell verstaut 
  • Stand bei schlechtem Untergrund 
  • Festhalten beim An/ Ausschalten
  • Kleine Leuchtfläche

Lichttherapie par excellence: Die Tageslichtlampe von Beurer

beurer-tageslichtlampe-6

Die Tageslichtlampe von Beurer ist ein sehr kompaktes Gerät, mit dem sich den Winterblues effektiv und professionell fern hält.

Besonderer Unterschied der Tageslichtlampe von Beurer zum Modell von Medisana ist die definitiv die Größe! Nicht geeignet für das Handgepäck oder den Nachttisch – da musst Du eher auf die Bettschublade ausweichen.

  • Größe des Geräts: 32 x 25,5 x 55,5 cm
  • Größe der Leuchtfläche: 39 x 32 cm

Die Leuchte ist damit Größer als mein Arbeitsbildschirm im Büro. Für eine richtige Lichttherapie eine notwendige Größe – für meinen Geschmack ist sie mir zu groß.

Außerdem hat die Lichtdusche von Beurer keine LED-Technologie – das Licht wird von zwei energiesparenden 42-Watt-Röhren produziert.

Dank Röhren-Technologie hat das Licht mehr Wärme und die Ausleuchtung ist besonders hell und gleichmäßig.Die Tageslichtlampe erinnert vom Design an einen kleinen Roboter.

beurer-tageslichtlampe-3

Statt kleiner Rollen hat das Modell von Beurer aber einen großen, runden Fuß für einen sicheren Stand. 

Der Korpus lässt sich über verschiedene Neigungsstufen individuell einstellen.

Über den On- bzw. Off-Knopf lässt sich das Gerät bedienen. Durch die komfortable Ein-Knopf-Bedienung gibt es allerdings keine verschiedenen Stufen.

beurer-tageslichtlampe

Bei einem Abstand von 20 cm – was ich Dir als Abstand empfehlen würde – liegt die Lichtstärke bei 10.000 Lux. Nach nur 30 Minuten kannst ich die Lampe ausstecken und schon bin ich für den tristen Tag gewappnet. 

Wegen Größe kann ich die Lichttherapie nicht überall durchführen. Mein Place-to-be reduziert sich auf den Esszimmertisch, während ich mit dem Kaffee in der Linken und etwas zu Lesen in der Rechten, wach werde.

Das warme, angenehme Licht bestrahlt nicht nur meinen Kopf, sondern meinen ganzen Oberkörper. Ich empfinde die Lichttherapie als noch effektiver als mit dem Modell von Medisana. Kopf- oder Augenschmerzen habe ich auch nach über 30 Minuten keine.

beurer-tageslichtlampe-7

Außerdem ist die Tageslichtlampe von Beurer für die Größe sehr ruhig und auch die Leuchtfläche wird trotz der Röhren nicht heiß. 

Wenn jemand mit mir am Frühstückstisch sitzt, würde ich die Lampe allerdings nicht nutzen, dafür ist sie mir zu sperrig und schränkt mich ein – und Hingucker sind Tageslichtlampen nur im Anwendungszweck.

Sie hat allerdings eine gute Größe und einen sicheren Stand, um sie sich auf den Schreibtisch zu stellen. 

Tageslichtlampe Test Fazit: Bringt Licht ins Dunkel!

Die Tageslichtlampe von Beurer ist durch die große Leuchtfläche und die Röhrentechnologie perfekt für eine regelmäßige Lichttherapie geeignet. Allerdings ist diese Lichtdusche doch recht kompakt, weswegen sie nicht so vielseitig einsetzbar ist, wie das Modell von Medisana. Das Ergebnis ist sehr effektiv und schenkt Dir und Deinem Wohlbefinden Kraft an grauen Tagen.

  • Fester Stand
  • besonders große Leuchtfläche
  • Neigung Stufen 
  • Röhrentechnologie 
  • helle und gleichmäßige Ausleuchtung
  • 10.000 Lux bei 20 cm Abstand
  • Einfache Bedienung 
  • Leise 
  • Flimmerfrei
  • Keine anschließenden Beschwerden
  • sehr groß und kompakt
  • keine Lichtintensitäten 

Was Du über Tageslichtlampen wissen solltest

Du hast Fragen, wir haben die Antworten. Alles, was Du über die Benutzung einer Tageslichtlampe wissen solltest, erklären wir Dir in unserem Tageslichtlampe Test Guide.

Was ist eine Tageslichtlampe und wie funktioniert sie?

Eine Tageslichtlampe ist eine Leuchte, die das natürliche Sonnenlicht simuliert. Während einer Lichtdusche werden Lichtfarbe und Farbtemperatur imitiert, um die Serotoninbildung anzukurbeln. 

Die dunklen Tage in der kalten Jahreszeit führen nämlich dazu, dass der Hormonhaushalt von Melatonin und Serotonin stark aus dem Gleichgewicht gerät. Der Körper produziert weniger Serotonin, ein körpereigenes Glückshormon. Dafür steigt das Schlafhormon Melatonin an – man wird müde, träge und fühlt sich kraftlos. Die fehlende Energie macht sich in der Stimmung und der körperlichen Verfassung bemerkbar. 

Mit einer Tageslichtlampe und einer sogenannten Lichttherapie lässt sich der Körper allerdings austricksen und man schenkt ihm wieder mehr Energie. Wegen eines Spektrafilter, der nur bestimmte Wellenlängen des Lichts durchlässt, wirkt die Leuchtkraft auf den Körper, wie die der Sonne im Tageslicht.

Wie lange setze ich mich vor eine Tageslichtlampe?

Die Anwendungsdauer hängt davon ab, wie hoch die Lichtstärke ist. Folgendem Richtwert kannst Du folgen

  •  2.500 Lux – 120 min
  •  5.000 Lux – 60 min
  • 10.000 Lux – 30 min

Grundsätzlich kannst Du Dich unbesorgt täglich vor die Tageslichtlampe setzen.

Wie nah setze ich mich vor eine Tageslichtlampe?

Je nach Modell unterscheiden sich die Tageslichtlampen in Größe und Leuchtkraft. Damit die Leuchte Dir und Deiner Gesundheit wirklich helfen kann, solltest Du Dich relativ nah zu ihr positionieren.

Die meiste Zeit sollte das Licht Dich leicht seitlich treffen und ein paar Minuten kannst Du Dich direkt dem Licht zuwenden. Dabei solltest Du die Augen offen lassen. Am besten Du hältst einen Abstand von 20 cm bei großen Tageslichtlampen ein.

Wann sollte ich die Tageslichtlampe benutzen?

Die beste Wirkung hast Du, wenn Du die Tageslichtlampe morgens benutzt. Sie lässt sich sehr einfach in Deine Morgenroutine einbauen – stelle sie Dir während Deines Kaffees am Morgen, während Du in der Zeitung blätterst, auf den Frühstückstisch. Durch die morgendliche Session lässt sich Dein Schlaf-Wach-Rhythmus besser beeinflussen und Du hast mehr Energie für den Tag. 

  • Mein Tipp: Abends kann es Dich wachhalten – bis maximal 3 Stunden bevor Du zu Bett gehst, solltest Du Dich vor die Tageslichtlampe setzen.

Wo stelle ich die Tageslichtlampe am besten auf?

Eine Tageslichtlampe lässt sich wunderbar in den Alltag integrieren. Je nach Größe und Format kannst Du die Tageslichtlampe im Bett oder im Bad aufstellen, morgens während des Frühstücks auf dem Tisch oder auch tagsüber, während Du am Schreibtisch sitzt. Achte bei der Positionierung darauf, dass Dein Gesicht vollständig angestrahlt wird.

Hilft eine Tageslichtlampe bei Vitamin D Mangel?

Eine Tageslichtlampe simuliert zwar das sonnige Tageslicht, allerdings nicht die UV-Strahlung, die für die Bildung von Vitamin D zuständig ist. Somit eignen sich handelsübliche Tageslichtlampen nicht um einen Vitamin D Mangel auszugleichen – allerdings gibt es spezielle UV-Leuchten dafür.

Hilft eine Tageslichtlampe bei Depressionen?

Tageslichtlampen helfen, die Gemütsstimmung einer Winterdepression aufzuhellen. Allerdings wirkt die Lichttherapie nur bei der saisonalen Depression unterstützend, die nicht zu verwechseln ist mit anderen Depression.

Was hilft bei einer Winterdepression?

Wenn nicht nur das Wetter trüb ist, sondern auch die eigene Stimmung. Du merkst, dass Dir das Dunkel-Nass körperlich und emotional zusetzt – dann habe ich 8 kleine Tricks für Dich, die Dir dabei helfen sollen, Deine Winterdepression loszuwerden.

  1. Tageslicht ist wichtig – Nutze Sonnenstrahlen oder eine Lichttherapiest
  2. Treibe Sport und bleib aktiv
  3. Gehe auch an grauen Tagen raus – so kurbelst du deinen Stoffwechsel an 
  4. Achte auf deinen Vitamin D Haushalt
  5. Achte auf eine gesunde Ernährung mit vielen Vitaminen
  6. Achtsamkeit: Tu Dir Gutes
  7. Nutze belebende Düfte z.B. Bergamotte
  8. Halte Dich warm

Das könnte Dir auch gefallen: