Stefanie-Giesinger-Sport-Nike-Training-nach-Zyklus
Wir verdienen je nach Link eine kleine Provision beim Kauf über unsere Produktlinks. Erfahre hier mehr dazu, warum Du uns vertrauen kannst.

Was haben Stefanie Giesinger, Nike und About You mit Deiner Menstruation zu tun? Gemeinsam brechen sie mit dem Tabu-Thema weiblichen Periode und klären auf, wie Du Deinen Menstruationszyklus für Dich und Deine sportliche Balance nutzen kannst. Das steckt hinter der Kampagne „Trainieren nach Zyklus“.

Stefanie-Giesinger-Sport-Nike-Training-nach-Zyklus
Quelle: About You

Es ist mittlerweile die dritte gemeinsame Kampagne von Sportlabel Nike und Onlineshop About You mit dem Model Stefanie Giesinger. Und bei dieser steht vor allem eines im Vordergrund: der weibliche Zyklus.

Trainieren nach Zyklus: So wirbt Nike x About You für mehr Offenheit

Der Menstruationszyklus ist noch heute oft ein Tabu-Thema. Aber warum eigentlich? Laut Nike und About You fehlt die offene Kommunikation. Und genau dort setzt die neue Kampagne in Kooperation mit Stefanie Giesinger an.

Die Menstruation kann nämlich genutzt werden, um sportliche Ziele zu erreichen: In manchen Phasen der Menstruation hat Frau mehr Energie als in anderen. Daher ist es sinnvoll, die Workouts dem eigenen Zyklus anzupassen, statt immer auf gleichem Level zu trainieren.

Stefanie-Giesinger-Sport-Nike-Training-nach-Zyklus
Stefanie Giesinger mit dem neuen Air Zoom SuperRep 2 von Nike | Quelle: About You

About You und Nike enttabuisieren dieses Thema in der neuen Kampagne zum Sportschuh „Air Zoom SuperRep 2„.

Die Message ist einfach und klar: Frauen sollen ihre Periode und den Menstruationszyklus besser kennenlernen und ihn zum eigenen Vorteil nutzen: Trainieren nach Zyklus und dem Körper genau das geben, was er benötigt.

Trainieren im Einklang mit dem Zyklus: Stefanie Giesinger als Rolemodel der Kampagne

Giesinger soll vor allem junge Frauen ermutigen, sich offen und ohne Scham mit dem Thema auseinanderzusetzen und macht es kurzer Hand vor.

Dein Zyklus, Dein Training!

Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein Kurzfilm von Stefanie Giesinger, in dem sie von ihren eigenen und ganz persönlichen Erfahrungen erzählt.

Ganz offen spricht sie darüber, wie “peinlich” sie ihre erste Periode empfand und warum und wie sie ihren Zyklus heute nutzt, um Sport zu treiben.

Ich bin sehr verbunden mit meinem eigenen Körper, achte genau auf mich und meinen Zyklus.

Denn Sport hilft nicht nur dabei, Periodenschmerzen zu lindern, viel mehr kann die hormonelle Veränderung aktiv genutzt werden, um die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Daher trainiert das Model auch mit einem dem Zyklus angepassten Workout-Plan.

Stefanie-Giesinger-Sport-Nike-Training-nach-Zyklus
Quelle: About You

Jede Frau ist anders, aber für Stefanie Giesinger greift ihr Training nach Zyklus am besten, wenn sie zum Zeitpunkt ihres Eisprungs intensive HIT-Workouts macht, es hingegen während ihrer Periode langsamer angehen lässt und auf Yoga und Meditation setzt.

Übrigens lassen sich Sport, Yoga und Meditation bestens in eine gesunde Abendroutine einbauen.

Training nach Zyklus mit der NTC APP von Nike

Nike bietet über die NTC App kostenlose Workouts an, die Du entsprechend der Phase Deines Zyklus für Dein Workout nutzen kannst. Außerdem klärt Nike mit der App zusätzlich über die drei unterschiedlichen Phasen des weiblichen Zyklus auf – und wie Du welche für Dich nutzen kannst.

Die passenden Sport-Outfits aus der Collaboration von Nike x About You mit Stefanie Giesinger kannst Du online shoppen.

Zeig mir die neue Kollektion von Nike x About You mit Stefanie Giesinger!

Das könnte Dir auch gefallen: